Am Montag abend haben wir unserem langverdienten Kameraden Fischer Franz anlässlich seines diesjährigen 50. Geburtstages einen Maibaum aufgestellt.

Am Samstag, 31.03.2012 ab 13:00 Uhr findet wie jedes Jahr der ""Frühjahrsputz"" in der Gemeinde statt. Wir möchten alle Bürger recht herzlich zu der Veranstaltung einladen.

Treffpunkt ist um 13:00 Uhr beim Feuerwehrhaus am Hafnerberg. Sonstige Treffpunkte der Großgemeinde finden sich auf der offiziellen Homepage (stopplittering.at).

Werte Bevölkerung, liebe Freunde der Feuerwehr!

Das Feuerwehrjahr 2011 neigt sich allmählich dem Ende zu. In den letzten Wochen hatten wir wieder zwei größere Einsätze auf der Bundesstraße 11 zwischen Nöstach und Neuhaus.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nöstach-Hafnerberg wünschen allen Besuchern unserer Website alles Gute im neuen Jahr!

Achtung:

Wir laden Sie herzlich zu unserem Feuerwehrball am 14. Jänner 2012 im Gasthaus Gustav und Wilma Fischer am Hafnerberg ein!

Liebe Freunde der Feuerwehr, sehr geehrte GemeindebürgerInnen!

Der Sommer ist vorüber und damit auch unser Feuerwehrfest. Vor zwei Monaten fand das alljährliche Sommer-Highlight statt. Da wir dieses Jahr keinen unmittelbaren Mitbewerb durch Feste von Nachbarfeuerwehren hatten erfreuten wir uns über die große Anzahl an Gästen. Das Fest startete traditionell mit der Playbackshow am Freitag, gute Stimmung wurde durch die Tanz- und Showband „Kristall“ garantiert. Am Samstag spielte die Gruppe „Steirersound“ zum Tanz auf. Als Mitternachtseinlage gab es eine Travestieshow, die trotz teils gemischter Vorgefühle sehr unterhaltsam, lustig und eine Bereicherung des Abends war. Die musikalische Gestaltung des gut besuchten Frühschoppens übernahm die Blasmusikkapelle Altenmarkt. Beim Kindernachmittag überzeugten das Zielspritzen und das Kinderschminken unsere jüngsten Besucher. Während die Kinder ihren Spaß hatten konnten die Eltern den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen. Im Namen der Feuerwehr möchten wir uns hiermit herzlichst für Ihren Besuch und Ihre Unterstützung bedanken. Besonderer Dank gilt auch allen freiwilligen Helfern, die die Durchführung eines solchen Fests erst möglich machen.